Anlagekonzept und Anlagestrategien von growney

Wir versuchen nicht, den Markt zu schlagen. Sondern wir investieren mit den Anlagestrategien für Sie in passive ETFs und setzen dabei auf den besten Partner an der Börse: auf die Zeit! Denn langfristig ist eine Vermögensverwaltung mit ETFs die beste Anlageform.
ETF Anlagestrategien von growney | computer und smartphone

Kurz und knapp: Unser Anlagekonzept

Insgesamt zehn verschiedene Anlagestrategien bzw. Portfolios werden von growney angeboten, die ein gemeinsames Anlagekonzept auf Basis von passiven ETFs verfolgen.

Passive ETF-Anlagestrategie: Wir investieren ausschließlich in ETFs, die den Markt abbilden – denn bisher hat es sich gezeigt, dass es so gut wie nie einem Investor gelungen ist, dauerhaft besser als der Markt abzuschneiden.

Rendite- und Risikooptimiert: In wissenschaftlichen Untersuchungen konnte bewiesen werden, dass Sie bei gleichen Renditeerwartungen Ihr Risiko verringern können, wenn Sie auf eine breite Verteilung Ihrer Investition auf verschiedene Anlageklassen und –märkte setzen.

Weitere nützliche Informationen

Anlagestrategie von growney: Portraitfoto von Gerald Klein

Wer den Markt schlagen will, benötigt Glück. Wer ihn dauerhaft schlagen will, benötigt unverschämtes Glück.

Gerald Klein, Geschäftsführer von growney

Weil wir finden, dass Glück nicht Teil einer Anlagestrategie sein sollte, investieren Sie mit dem growney-Anlagekonzept in ein Weltmarktportfolio aus passiven Indexfonds (ETFs).

Unsere Anlagestrategien im Überblick

grow20 / growgreen20: Mit dieser Anlagestrategie minimieren Sie Ihr Risiko, denn sie enthält nur zu 20% Aktien und setzt zu 80% auf Anleihen, die für ihre hohe Stabilität bekannt sind.

grow30 / growgreen30: Bei dieser Anlage setzen Sie zu 30% auf Aktien und zu 70% auf Anleihen. Verglichen mit grow20 / growgreen20 können Sie mit dieser Anlagestrategien ihre Renditeerwartungen erhöhen.

grow50 / growgreen50: Diese passive Anlagestrategie zeichnet sich durch seine ausgeglichene Verteilung zwischen Aktien und Anleihen aus und ist also auch hinsichtlich Risiko- und Renditeabwägung gut ausbalanciert.

grow70 / growgreen70: Hierbei handelt es sich um eine Anlagestrategie, die zu 70% auf Aktien setzt und nur zu 30% auf Anleihen. Damit steigen auch Ihre Chancen, eine höhere Rendite zu erreichen.

grow100 / growgreen100 Diese Anlagestrategie enthält 100% Aktien. Mit dieser Anlagestrategie setzen Sie ganz auf die besonderen Renditemöglichkeiten, die Aktien bieten. Die hohen Renditeerwartungen machen diesen Sparplan besonders reizvoll.

Aktien
%
Anleihen
%
Erwartete Rendite nach Kosten
3,76% p.a.
grow
green
20
grow
green
30
grow
green
50
grow
green
70
grow
green
100
Klassisch
Nachhaltig
Was sind ETFs?

Exchange Traded Funds

ETFs („Exchange Traded Funds“: börsengehandelte Indexfonds) bilden einen Marktindex wie z. B. den DAX ab. Dafür werden im ETF die Einzelwerte wie im Index angelegt. Genau wie Aktien werden ETFs an der Börse gehandelt. Sie können aber neben Aktien auch andere Anlageklassen beinhalten, z. B. Anleihen. Dadurch kann man mit ETFs individuelle Strategien verfolgen, die sich nach Ihrer persönlichen Risikotoleranz richten. Je weniger Schwankungen Sie eingehen möchten, desto höher sollte der Anteil von Anleihen im Vergleich zu Aktien sein.

Mehr erfahren

Die Vorteile von passiven ETFs

Die Vorteile von passiven ETFs

Passive ETFs setzen auf das beste Werkzeug, das wir an der Börse haben: Zeit. Denn statt auf kurzfristige Glücksfälle investieren Sie bei growney in langfristige Rendite. So werden Sie im Verlauf der Zeit 90 % der Marktteilnehmer an der Börse schlagen.

Den Markt schlagen bedeutet, durch den steigenden Kurs einer Einzelaktie mehr Rendite zu erzielen als der Durchschnitt. Die Entwicklungen einer Aktie an der Börse sind komplex und können sich schlagartig ändern. Daher ist es vor allem Glück, wenn ein Fondsmanager aktiv den Markt schlägt. Deshalb entwickeln sich aktive Fonds nur selten besser als ihr Vergleichsindex. Und das trotz hoher Gebühren, die Sie dem Manager zahlen müssen.

Passive Indexfonds werden nicht von einem Manager verwaltet, sondern bilden die Entwicklung eines Index ab. Dadurch entstehen viel geringere Kosten als bei einer klassischen aktiven Geldanlage. Investieren Sie also lieber in langfristige Vorteile statt ins Glück und lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten.

Zum ETF-Ratgeber

Wie hoch sind Risiko und Rendite?

Rendite und Risiko unserer Anlagestrategien

Jede Geldanlage hat ein Risiko. Alles auf eine Karte bzw. Einzelaktien zu setzen, ist riskant, da bei einem Kurseinbruch die Kapitalanlage weniger wert ist. Wer dagegen mehrere Werte kombiniert, der ist viel weniger von Kursschwankungen bedroht. Das nennt man Diversifikation.

Bei growney investieren Sie automatisch innerhalb Ihrer Geldanlage in verschiedene Anlageklassen und Märkte. Dadurch verringern Sie Ihr Risiko bei gleichbleibender Rendite. Wir bieten Ihnen außerdem fünf verschiedene Anlagestrategien an – für jeden Anlegertyp die richtige. Denn wie viel Risiko Sie tolerieren können, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. In unserer Anlageberatung finden Sie heraus, welcher Anlegertyp Sie sind.

Anlageberatung starten

Wie wird diversifiziert?

Weltweit Chancen nutzen und Risiken streuen

Bei growney wählen wir die ETFs, in die wir Ihr Geld investieren, sehr sorgfältig aus. Sie setzen sich aus Aktien und Anleihen aus über 45 Ländern zusammen. Insgesamt sind mehr als 5.000 Wertpapiere Teil der ETFs. Zusätzlich gibt es Anlagestrategien, die auf Nachhaltigkeit setzen.
Die Anleihen dienen vor allem dazu, das Risiko der Anlage zu minimieren. Sie umfassen europäische Unternehmens- und Staatsanleihen mit historisch geringer Volatilität.

Mehr über Volatilität erfahren

Automatisches Rebalancing bei der Anlagestrategie

Automatisches Rebalancing

Ihre Anlagestrategie wählen Sie nach Ihrem persönlichen Wunsch nach Rendite und Risiko. Dieses Verhältnis kann sich bei ETFs mit der Zeit verändern, wenn einzelne Werte sich unterschiedlich entwickeln. Daher gleichen wir bei growney diese Veränderungen automatisch aus – durch regelmäßiges Rebalancing.

Mehr über Rebalancing erfahren

So einfach ist Sparen mit growney

Anlageziel festlegen

Sparplan bereits ab 25 EUR

Schon mit kleinen monatlichen Beiträgen bauen Sie mit einem ETF-Sparplan langfristiges Vermögen auf.
Depot eröffnen

Einfaches Kostenmodell

​growney erhebt eine Servicegebühr von 0,38 % p. a. bzw. 0,68 % p. a. auf Ihren aktuellen growney-Depotwert.
Geldanlage zum zurücklehnen einfach

Weltweit diversifiziert

Mit dem Weltmarktportfolio von growney investieren Sie in ETFs mit über 5.000 Aktien und Anleihen aus 45 Ländern.

Die richtige Strategie für jeden Anlegertyp

Jeder Mensch hat nur eine beschränkte Risikoakzeptanz. Mit unserer Anlageberatung unterstützen wir Sie bei der Auswahl Ihrer Anlagestrategie. growney bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihr Vermögen auf verschiedene Anlageziele aufzuteilen, für die jeweils eine eigene Anlagestrategie gewählt werden kann. ​

Sparplan ab € 25

Schon mit € 500 Ersteinzahlung oder
Sparplan ab € 25 monatlich starten.

Haben Sie noch Fragen?


Was für eine Anlagestrategie verfolgt growney?
Die growney-Anlagestrategie basiert auf passiven Indexfonds (ETFs). Mit unseren Aktienfonds stellen wir ein Weltmarktportfolio zusammen, bei dem die Gewichtung der einzelnen Länder über deren wirtschaftliche Bedeutung in der weltweiten Wertschöpfung vorgenommen wird. Auf diese Weise erhalten Sie eine systematische Aktienrendite. Unsere Anleihenfonds investieren in Unternehmens- und Staatsanleihen von hoher Schuldnerqualität und kurzen Laufzeiten aus dem Euroraum. Die Anleihefonds dienen im Wesentlichen der Reduzierung des Anlage-Risikos.
Werde ich mit meiner growney-Anlagestrategie den Markt schlagen?
Ziel der growney-Anlagestrategie ist es, systematisch Aktienrenditen in einem weltweit diversifizierten Portfolio zu verdienen. growney verwendet dazu ausschließlich Indexfonds (ETFs). Indexfonds bilden den Markt in einem Indexkonzept möglichst genau nach. Die Marktrendite abzüglich der Verwaltungskosten wird mit dieser Vorgehensweise eingestellt. In informationseffizienten Märkten ist es aus unserer Sicht nicht möglich, durch aktive Portfolioansätze langfristig mehr als die Marktrendite zu erzielen. Wissenschaftliche Untersuchungen bestärken uns in der Annahme, dass wir mit unserer Anlagestrategie langfristig nahezu immer erfolgreicher sind als alle aktiven Fondskonzepte.
Warum investiert growney nicht auch in Immobilien?
Sehr viele unserer Kunden besitzen außerhalb ihrer Geldanlage bereits Immobilien. Eine weitere Vermögensanlage in Immobilien würde zu einem Ungleichgewicht ihrer Vermögensverteilung führen, die wir vermeiden wollen. Darüber hinaus ist die geringe Liquidität von Immobilien nicht mit unserem Anspruch vereinbar, dass unsere Kunden jederzeit sofort auf ihr Geld zugreifen können.

E-Book: Vermögensmanagement für Privatanleger

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Sie erfahren alles zur cleveren Geldanlage mit growney und erhalten unser E-Book "Vermögensmanagement für Privatanleger" gratis.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit über einen Link in den zugesandten Mails möglich.

Newsletter abonnieren & E-Book erhalten.

Hilfe Chat