Was sind Aktien?

Eine Aktie ist ein Anteil an einem Unternehmen (einer Aktiengesellschaft). Aktionäre sind also Miteigentümer. Um den Ausgabepreis einer Aktie zu bestimmen, teilt die AG ihr Eigenkapital durch die Anzahl der Aktien. Wenn sie an die Börse geht, kosten die Aktien dann entsprechend ihres Anteils am Eigenkapital.

An der Börse repräsentiert eine Aktie aber nicht unbedingt den wahren Wert entsprechend ihres Anteils. Denn dort wird der Preis durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Ist ein Anleger der Auffassung, dass ein Unternehmen mehr wert ist (oder noch wird) als der Aktienwert widerspiegelt, dann wird er kaufen. Wenn mehr kaufen als verkaufen wollen, dann steigt der Aktienwert. Der Wert einer Aktie richtet sich also einerseits nach dem Wert des Unternehmens und andererseits nach der Erwartung der Käufer, wie sich das Unternehmen entwickeln wird.

E-Book: Vermögensmanagement für Privatanleger

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Sie erfahren alles zur cleveren Geldanlage mit growney und erhalten unser E-Book "Vermögensmanagement für Privatanleger" gratis.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit über einen Link in den zugesandten Mails möglich.

Newsletter abonnieren & E-Book erhalten.

Hilfe Chat