growney: 50 Euro Willkommensbonus für Neuanleger

growney: 50 Euro WillkommensbonusDa das letzte Angebot auf eine so große Nachfrage bei Privatanlegern stieß, bietet der Robo-Advisor growney seinen Neukunden erneut einen 50-Euro-Willkommensbonus an. Anleger finden bei growney ausgewählte passive Indexfonds (ETFs), darunter renditestarke und günstige Aktien- und Anleihefonds.

Den Bonus erhalten Anleger, wenn sie ihr Depot bis zum 5. Januar 2017 eröffnen und 5.000 Euro in ihr ETF-Portfolio einzahlen. Im Anschluss überweist growney das Willkommensgeschenk von 50 Euro direkt auf das Depot. Neukunden können den Robo-Advisor selbstverständlich vorher mit kleinen Beträgen testen. Bei Zufriedenheit besteht dann immer noch die Möglichkeit, die Anlagesumme zu erhöhen, um den Willkommensbonus einzusammeln. „Da unser Angebot auf eine so gute Resonanz gestoßen ist, möchten wir weiteren Privatanlegern die Chance bieten, von der 50-Euro-Prämie zu profitieren und unsere Anlagemodelle kennenzulernen“, sagt Gerald Klein, Gründer und CEO von growney.

Growney ermöglicht Sparpläne schon ab einem Euro und verlangt keine Mindestanlagesumme. Auf das angelegte Geld kann jederzeit zugegriffen werden. Für die Anlagestrategien wählen Anleger zwischen fünf verschiedenen Fondsportfolios aus, die weltweit diversifiziert sind. Die Strategien richten sich nach der individuellen Risikobereitschaft der Anleger und weisen unterschiedliche Gewichtungen in Aktien- und Anleihen-Fonds auf. Das ETF-Depot kann jederzeit gekündigt werden.

Über growney

growney ist eine Robo-Advisor-Plattform mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen bietet eine zielorientierte Anlage in Aktien- und Anleihefonds, die auf die persönliche Risikomentalität abgestimmt ist. Die Aktienfonds sind weltweit in über 2400 Aktien in 45 Ländern investiert. Die Gewichtung der Länder wird über deren wirtschaftliche Bedeutung vorgenommen. growneys Anleihefonds investieren in europäische Staats- und Unternehmensanleihen mit kurzen Laufzeiten und hoher Schuldnerqualität.


Über den Autor: Gerald Klein // growney Gründer & CEO Gerald Klein - growney CEO

Gerald Klein blickt auf 25 Jahre Bankenerfahrung im Kapitalmarktgeschäft zurück. Freunde haben Ihn oft gefragt: „Was soll ich mit meinem Geld tun?“ Mit growney hat er endlich die passende Antwort gebaut, hinter der er zu 100% steht.
„Erfolgreiche Geldanlage ist im Grunde relativ einfach und besteht aus drei Eckpfeilern: In ein kostengünstiges und diversifiziertes Fondsportfolio investieren, das zu meiner Risikomentalität passt.“
Diesen Weg verfolgt die growney-Anlageplattform konsequent. Mithilfe intelligenter Technologie testen Anleger ihre Risikobereitschaft, erhalten einen Anlagevorschlag und setzen diesen mit growney um.