Corona und Börse: Das Aktienjahr 2020 im Rückblick; Mann schaut auf Fluss

2020: Ein ungewöhnliches Börsenjahr im Rückblick

Newsletter abonnieren & E-Book erhalten


Artikel teilen

21. Dezember 2020 // Geldanlage

Ein ungewöhnliches Jahr geht zu Ende: Die Coronakrise und die Reaktion auf die Pandemie beeinflusste nicht nur die weltweiten Kapitalmärkte, sondern auch unser aller Privatleben: Lockdown, Homeoffice und Inzidenzwert sind plötzlich zu Alltagsbegriffen geworden. Ein Rückblick…

Beispielhaft sieht man das an unserem Büro von growney. Im Mai 2020 haben wir größere Räume bezogen: In einem früheren Industriekomplex, hell, mit vielen neuen Arbeitsplätzen. Doch aktuell arbeiten bestenfalls 1 bis 2 Mitarbeiter von uns dort. Alle, die Zuhause die entsprechenden Voraussetzungen haben, machen Homeoffice.

Zum Glück sind wir ja ein Digitalunternehmen: Onlinekonferenzen sind Standard, der Datenschutz ist auch beim mobilen Arbeiten dank verschlüsselter Systeme vollständig gewährleistet - das hat im September auch noch einmal der TÜV Saarland überprüft und zertifiziert.

Mit unseren Geschäftspartnern (Banken, Versicherungen, Fondsgesellschaften) kommunizieren wir eigentlich nur noch online, selbst bei ausführlichen Ideen- oder Strategiemeetings. Und auch das ein oder andere Interview mit Journalisten haben wir ausschließlich über digitale Kommunikationskanäle geführt. Bedeutet: Nun weiß zum Beispiel der Tagesspiegel wie es bei unserer Geschäftsleitung Zuhause aussieht. Aber damit können wir ganz gut leben.

Investieren mit ETFs: Was hat sich bei growney geändert?

  • Aber nicht nur die persönliche Arbeitsweise hat sich geändert: growney hat im März 2020 die Lizenz als Vermögensverwalter nach § 32 KWG bekommen, vorangegangen ist eine ausführliche Prüfung durch die Aufsichtsbehörde BaFin. Damit ist growney nicht mehr nur als “Vermittler” tätig.

  • Im Juli haben wir für Sie unsere Internetwebseite komplett für Sie überarbeitet. Wir tun dort alles dafür, Sie in unserem Finanzblog regelmäßig mit interessanten Beiträgen zu informieren: Rund um die Themen Geldanlage, Altersvorsorge, Vermögensaufbau, Steuertipps oder zur Frage “in was investieren”. Zusätzlich finden Sie in unserem ETF Wiki viele wichtige Finanzbegriffe einfach erklärt.

  • Im September dann eine Änderung, die vielen von uns am Herzen lag: Bei growney gibt es jetzt auch Anlagestrategien mit nachhaltigen ETFs. Die Kunden haben nun die Wahl, ob sie auf klassische Strategien setzen oder nachhaltig investieren wollen. Bei der ETF Auswahl orientieren wir uns an den ESG-Kriterien und den SRI-Regeln für nachhaltiges Investieren.

    Auffällig ist dabei, dass es hierzu viel Nachfragebedarf gibt und längst auch nicht klar ist, welche Bedeutung Abkürzungen wie SRI, ESG, PRI konkret haben. Oft stellt sich auch die Frage: Was bedeutet Nachhaltigkeit (kurze Definition)? Auch im Finanzblog haben wir uns mehrfach mit dem Thema grüne Investments beschäftigt.

  • Die Servicegebühren haben wir bei growney dieses Jahr gleich mehrfach angepasst - immer zugunsten unserer Kunden. Nach der letzten Anpassung gelten nun die folgenden Werte:

    ab € 50.000 Depotwert: 0,38 % p.a.
    bis € 50.000 Depotwert: 0,68 % p.a.

    Hinzu kommen die ETF Kosten. Aber auch da gab es Anfang Dezember gute Nachrichten, weil die Kosten für die klassischen Strategien gesunken sind. Für sie fallen durchschnittlich 0,19 % p.a. an, für nachhaltige ETF 0,20 % p.a. Bestandskunden profitieren bei uns automatisch von der Kostensenkung.

Corona und Börse: Die Entwicklung den Kapitalmärkten

Die Coronakrise hat sich deutlich auf die Börsenkurse und Kapitalmärkte ausgewirkt: Durch Covid-19 gaben im Aktienjahr 2020 die Kurse weltweit plötzlich nach. Proaktiv haben wir unsere Kunden über die Entwicklung aufgeklärt. Niedrige Kurse sind vielleicht sogar ein günstiger Zeitpunkt, um weitere Investitionen zu tätigen.

Was dann passierte, freut uns: Viele unserer Kunden stockten ihre Investments auf oder erhöhten bei ihrem ETF-Sparplan die monatliche Zahlung. Ebenso wechselten überdurchschnittlich viele Kunden in eine offensivere Anlagestrategie, entschieden sich also für einen höheren Anteil an Aktien-ETFs. Und das wurde belohnt: Die Kurse an den Märkten zogen im Jahresverlauf wieder an!

Betrachtet man die Wertentwicklung von Jahresbeginn bis heute, lässt sich sagen: Alle Anlagestrategien von growney sind deutlich im Plus – trotz der Coronakrise in diesem ungewöhnlichen Börsenjahr.

Kein Wunder also, dass sich unter unseren Kunden eine sehr hohe Bereitschaft zur Weiterempfehlung zeigt: Viele nutzen die Kundenwerbeprämie, um Freunde, Kollegen oder Bekannte darauf hinzuwiesen, wie einfach man mit unserem erfolgreichen Robo-Advisor (warum Robo Advisor?) investieren kann.

Dafür möchten wir einfach mal Danke sagen.

Robo-Advisor Vergleich: growney mehrfach Testsieger

In Sachen Robo-Advisor Vergleich gab es 2020 einige Auszeichnungen für growney. Sowohl in den Robo-Advisor Tests von Handelsblatt, Wirtschaftswoche und n-tv gingen wir als Testsieger hervor. Das zeigt, wie sehr unsere Arbeit sich tatsächlich lohnt!

  • Mai: Das Magazin WirtschaftsWoche hat in seinem Robo-Advisor Test insgesamt 32 Anbieter untersuchen lassen. Im Vergleich wurden die besten Angebote für den Kunden ermittelt. growney wird dabei zum „Top Robo-Advisor 2020“ für größere Einmalanlagen (ab € 100.000 ) gekürt.
  • Juli: growney ist bester Robo-Advisor im Vergleich für den Nachrichtensender n-tv. Testsieger mit der Note “sehr gut”. Geprüft wurden dabei 18 Robo-Advisor durch das Deutsche Institut für Service-Qualität. Im Zentrum stehen dabei die praktischen Erfahrungen der Nutzer. Im Vergleich wurde jeweils ein Testsieger aus dem Bereichen Banken und Fintech ausgezeichnet.
  • November: Im Robo-Advisor Vergleich für das Handelsblatt gab es die Bestnote “sehr gut“. Untersucht wurden: die Kosten, die Performance eines ausgewogenen Portfolios (von September 2019 bis August 2020) und ein möglichst einfacher Zugang – d.h. geringe Mindestanlagebeträge. Kein anderer der insgesamt 24 getesteten Anbieter erreicht dabei so eine hohe Punktzahl wie growney.

Außerdem gab es weitere Auszeichnungen für uns:

  • Zertifizierung Datenschutz durch den TÜV Saarland
  • Empfehlung des Verbraucherportals Finanztip
  • “Deutschlands beste Finanzdienstleister” (Handelsblatt)
  • “Top-Anbieter Online-Abschluss” bei CHIP
  • Empfehlung des Extra Magazins
  • Top-Bewertung im Stern-Vergleich für ETF Portfolios

Ehrlich gesagt wissen wir gar nicht, wie wir das im Jahr 2021 noch toppen sollen. Aber wir versprechen Ihnen eines: Wir werden es versuchen!



Die richtige Anlagestrategie für Sie? Lassen Sie sich beraten.


Anlagevorschlag erstellen

Risikohinweis: Die Kapitalmarktanlage ist mit Risiken verbunden.
Der Wert Ihrer Kapitalmarktanlage kann fallen oder steigen.

Weitere Blogartikel


Solidaritätszuschlag ab 2021: So viel kriegen Sie netto mehr
15. Januar 2021 // Vorsorge

Solidaritätszuschlag ab 2021: So viel kriegen Sie netto mehr

Gehören Sie zu den 90 Prozent, die von der Änderung des Solidaritätszuschlags (kurz: "Soli") ab Januar 2021 profitieren? Hier …

Solidaritätszuschlag ab 2021: So viel kriegen Sie netto mehr; Geldscheine
Die zehn wichtigsten Steuertipps zum Jahresende 2020
4. Dezember 2020 // Aktuelles

Die zehn wichtigsten Steuertipps zum Jahresende 2020

Nur noch rund vier Wochen bis zum Jahresende. Da stellt sich für viele die Frage: Was muss ich für meine Finanzen noch beachten, welche …

Die zehn wichtigsten Steuertipps zum Jahresende 2020, Frau schreibt etwas
Geldanlage: 10 Vorteile mit growney
19. November 2020 // Geldanlage

Geldanlage: 10 Vorteile mit growney

Als digitale Vermögensverwaltung bietet growney eine kostengünstige und diversifizierte Geldanlage, die bereits ab 500 € Einmalanlage oder mit einem Sparplan ab 25 € zum Vermögensaufbau beiträgt. Doch growney kann …

Geldanlage und Investieren: 10 Vorteile mit growney, Frau in Hängematte

E-Book: Vermögensmanagement für Privatanleger

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.

Sie erfahren alles zur cleveren Geldanlage mit growney und erhalten unser E-Book "Vermögensmanagement für Privatanleger" gratis.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit über einen Link in den zugesandten Mails möglich.

Newsletter abonnieren & E-Book erhalten.

Hilfe Chat